Januar – Mai 2019 La Gomera

 

wünschen wir allen unseren Lesern

wir haben einen ganz gemütlichen Abend auf der Mon Amour verbracht und sind kurz vor Mitternacht auf die Plaza von San Sebastian gegangen um uns das Treiben dort anzuschauen.  Bei den letzten 12 Glockenschlägen des alten Jahres werden 12 Weintrauben schnell verzehrt, das bringt Glück im neuen Jahr und nach dem Feuerwerk wird hier gefeiert mit Livemusik.

Plötzlich steht jemand vor mir, schaut mir in die Augen, setzt mir diesen Hut auf und….. weg ist er, aber der Hut bleibt!!!!! Dankeschön!

Dienstag, 1. Januar 2019

Auf der Mon Amour wird wieder geräumt, es hat sich Besuch angesagt. Enkelin Cathy mit Freundin Julika kommen für ein paar Tage auf die Insel und wir machen das Vorschiff wieder bewohnbar.  Die beiden landen bereits gegen 12.00h auf Teneriffa, müssen aber bis abends um 19.00h warten, da dann erst die nächste Fähre geht.

Da sind sie, etwas geschafft, aber wohlbehalten angekommen. Es gibt noch etwas zu essen und dann ab in die Koje………….

Mittwoch, 2. Januar 2019

Upps, wir haben gar kein Bild von unserem Geburtstagskind gemacht (wir werden faul..), na ja, es gab auf jeden Fall ein Geburtstagsständchen mit Kerze uns so….. Die Mädels sind schwimmen gegangen, dann gab es eine kleine Erfrischung 

Donnerstag, 3. Januar 2019

Die beiden wollten doch gerne die Insel kennen lernen, also steht heute eine Umrundung an mit vielen Stops und endet mit…. rrrichtig, Kotelett essen in Alajero und einem Besuch bei Karla und Fredl.

Es gab bei den beiden sogar eine Geburtstagstorte für Wolfgang!

Freitag, 4.Januar 2019

Upps, schon sind die paar Tage mit Cathy und Julika schon wieder vorüber. Morgen früh um 7.00h startet  wieder die Fähre nach Teneriffa. Die beiden gehen nochmal zum schwimmen bzw. schnorcheln und abends laden sie uns zum Essen ein.

 

Tschüss Ihr beiden….

Sonntag, 6. Januar 2019

Heilige drei Könige, Feiertag……. Gestern Abend bzw heute Nacht wurde auf der Plaza wieder gefeiert ,aber wir hatten diesmal keine Lust. Wir wollten uns heute den Umzug mit den Kamelen und Königen anschauen, aber….. irgendwie haben wir da was verpasst, er scheint wohl doch schon gestern gewesen zu sein. Schade……..

Donnerstag, 10.1.19
Etwa seit 4 Jahren ist unser Signalhorn defekt und jetzt wird es endlich ausgetauscht gegen ein Neues. Andy zieht Wolfgang (ächts, ächts…) in den Mast und nach 15 Min. können wir wieder tröten! 

Und nach getaner Arbeit schmeckts Bierchen eben!


Freitag, 11.1.19
Jens und Tina (die beiden sind öfters hier in einer Wohnung) haben uns eingeladen zu einem Würtembergischen Abend. Sie haben Wurstsalat, Obatzter gemacht und Laugenbrötchen gebacken. War ganz schön lecker….

 

Sonntag, 13.1.19
Gestern war Mon Amour´s Großwaschtag, doch dabei ist Wolfgang ein Mis(t)geschick passiert; der Schrubber machte sich selbstständig, nahm ein Bad und……. ging unter (warum schwimmen die Dinger eigentlich nicht??) Na ja, so musste Wolfgang heute ein unfreiwilliges Bad nehmen, die Ebbe abwartend, stürzte er sich mittags ins angeblich 21° warme Wasser. Puh, war aber ganz schön kalt…. Gut das er wusste, wo der Schrubber sich verabschiedet hat und so konnte er bereits bei dem ersten Tauchgang wieder an Bord gebracht werden.